Was ist die beste Kamera zum Vloggen?

Damit wir euch auf unseren Bullireisen demnächst mit ordentlich Videomaterial versorgen können, quälen wir uns derzeit mit der Frage, welche Kamera wir uns zum Vloggen zulegen sollen.

Bei unserer Suche haben wir auf YouTube so ziemlich alle Videoreviews gesehen, die derzeit im Netz existieren. Von Spiegelreflexkameras über Kompaktkameras bis hin zu Camcordern ist unseren wachsamen YouTube-Augen nichts entgangen, was Bewegtbilder festhalten kann.

Aktuell filmen wir mit einer Canon 7D, was zugegeben ziemlich in die Arme geht. Meine 1100D ist zwar ein wenig leichter, kommt aber auf's Gleiche raus, sofern man längere Zeit mit der Kamera durch die Gegend eiert. Bleibt noch unsere Zoom Q8. Zugegeben ein netter Effekt, den das Fisheye-Objektiv macht. Auch der Ton ist dank externem Mikro und Katze nicht von schlechten Eltern. Aber mithalten können wir mit unserem derzeitigen Material bei unseren Vorhaben nicht! Soviel steht also schon mal fest.


Bleibt nur noch herauszufinden, welche Kamera es zum Vloggen werden soll?
Eigentlich kommen nur zwei Geräte in die engere Auswahl: Die auch von Gilly.berlin verwendete Canon G7 X (oder doch die G3 X?) und die Sony RX100 Mark IV (oder Mark III). Ein sehr cooles Video hierzu hat dieser lustige Vogel gemacht.


Danach war uns aber immer noch nicht klar, welche Kamera es werden soll. Ton und Bild sind bei beiden Geräten so verschieden, dass wir uns einfach nicht entscheiden können. Mr. Ben Brown machte uns die Entscheidung auch nicht leichter. Denn sein Review ist ebenso charmant wie genial.


Und Casey Neistet hat unsere Entscheidung dann wieder versaut!


Oder sollte man doch besser mit dem iPhone 6 (plus) und einem Gimbal von Lanparte filmen? Kostet nur 260 Euro und ein Telefon hat man ja schon.Um die Frage, welche Kamera es nun werden soll, endgültig auf den Grund zu gehen, werden wir uns morgen ins Fachgeschäft unseres Vertrauens wenden. Die nehmen nämlich auch alte Geräte in Zahlung für eine winzige und ultrateure Kompaktkamera.

[UPDATE 4.2.2016] Es ist die Canon G7x geworden.

[UPDATE Ende 2017] Die G7x ist nur noch Backup-Cam, die 7D verkauft und die aktuelle "weapon of choice" zum Filmen ist die Fuji X-T20.

Next
3 Geheimtipps in Amsterdam, die jeder kennen sollte

Ihr seid auch auf Tour, lebt vielleicht sogar dauerhaft ein einem Van oder fahrt jedes Wochenende raus auf's Land? Oder ihr wollt nur mal mit Gleichgesinnten campen? Schreibt uns an hello@driveeatsleep.live.